VFR Nacht Flug Ausbildung

Erlangung der Nachtflugqualifikation gem. FCL.810

 

Fliegen bei Nacht ist eine interessante Erweiterung einer PPL oder LAPL.

In Deutschland gilt laut LuftVO der Zeitraum zwischen einer halben Stunde nach Sonnenuntergang (Sunset/ SS +30) und einer halben Stunde vor Sonnenaufgang (Sunrise/SR -30) als Nacht.

 

Wenn man Spaß hat an fast schon einer Art von „Airliner Feeling“ bei faszinierenden Anflügen auf beleuchtete Pisten und Ausblicken auf beleuchtete Städte, dann ist dieser Kurs genau das Richtige. 

 

Wir bieten ab sofort bis einschließlich Anfang März 2017 an. In diesem Zeitraum werden Flüge möglich sein, da die Tage in diesem Zeitraum noch recht kurz sind.

 

Für PPL-A FLUGSCHÜLER/INNEN

 

Während einer Ausbildung nach JAR-FCL kann die Nachtflug-Ausbildung auch in die PPL(A)-Ausbildung integriert werden. Dem frisch gebackenen PPL Inhaber wird dann die Berechtigung bereits bei Ausstellung direkt in seine Lizenz eingetragen.

 

Theoretische Ausbildung für Nachtflugqualifikation für Inhaber und Anwärter für LAPL-A

Zusätzliche vor Beginn der NVFR Ausbildung Schulung über Instrumentenflugkunde, im Umfang wie für den PPL(A) geschult Die Theorieinhalte werden in 6 Unterrichtsstunden Theorie vermittelt. Diese werden auf 3 Unterrichts Abende verteilt. Die Termine hierfür werden mit den Teilnehmern abgestimmt.

 

Praktische Ausbildung für NVFR

Zur praktischen NVFR Ausbildung sind mindestens 5 Blockstunden praktische Flugschulung erforderlich und setzt sich wie folgt zusammen:

  • mindestens 5 Flugstunden in der entsprechenden Luftfahrzeugkategorie bei Nacht
  • davon mindestens 3 Stun­den Ausbildung mit einem Lehrberechtigten
  • davon mindestens 1 Stunde Überland-Navigation mit Fluglehrer mit einer Distanz von mindestens 50 km
  • 5 Allein-Starts und 5 Allein-Landungen bis zum vollständigen Stillstand                                                                                  
  • Für LAPL(A) Inhaber zusätzlich vor Beginn der NVFR Ausbildung: Instrumentenflugkunde, im Umfang wie für den PPL(A)

 

Nach Abschluss der Ausbildung wird die Nachtflugqualifikation (NFQ / Night Flying Qualification) als Berechtigung in die Lizenz eingetragen. Es muss weder eine theoretische noch eine praktische Prüfung abgelegt werden.

 

Ausbildungorte für die NVFR Schulung:

Der Theoriekurs findet wie gewohnt in unserem Schulungsraum am Flugplatz Grefrath statt.

 

Der praktische Teil startet von EDLN, von dort aus können Mittwochs und Freitags EDLS und EDLD angeflogen werden, Abschlusslandungen finden in EDLN statt. An allen anderen Tage sind Starts- / Landungen ausschließlich in EDLN möglich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flugschule Followme